Convivio mundi e.V.

Convivio mundi e.V.

Uri Schneider im Gespräch

„…, dass wir keinen Sensationsjournalismus betreiben,
sondern Aufklärung“

Uri Schneider bezeichnet sich selbst als „Wanderer zwischen Welten – Europa und dem Nahen Osten, Israel und Palästina“. Der Journalist, Regisseur, Filmemacher und Produzent, bekannt u. a. durch Filme wie „Rette ein Kinderherz“, zeigt im Gespräch mit Renate De Paoli eine andere Seite des Journalismus:


hier weiterlesen

PDF-Datei zum Runterladen [139 KB]


Thuraisingham Camillus im Gespräch

„Friedlich und vereint pilgern Flüchtlinge in Deutschland“

Friedlich und vereint pilgern jedes Jahr Tausende von Flüchtlingen in Deutschland nach Kevelaer, vielfach unbeachtet von der großen Öffentlichkeit. Dabei leben die meisten wie Thuraisingham Camillus nun schon über 30 Jahre in Deutschland. Thuraisingham Camillus, Initiator dieser Kevelaerer Wallfahrt, berichtet im Gespräch mit Renate Müller De Paoli über seine Erfahrungen in Deutschland:

hier weiterlesen

PDF-Datei zum Runterladen [445 KB]


"Der berühmte Herr Leibniz"

zum 300ten Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz


Am 14. November 1716 starb in Hannover der große Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz. Zum 300ten Todestag hat der Beck-Verlag nun in diesem Jahr eine überarbeitete Neuauflage der Biografie „Der berühmte Herr Leibniz“,
geschrieben von Eike Christian Hirsch, herausgebracht.
von Renate Müller De Paoli.


hier weiterlesen

PDF-Datei zum Runterladen [289 KB]


In Gedenken an Elie Wiesel


Im Beisein von Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel erhob Elie Wiesel
am 5. Juni 2009 in der Gedenkstätte Buchenwald seine mahnende Stimme:
„ …Geht zurück, erinnert euch und seid entschlossen, aufeinander zuzugehen! ...":


hier weiterlesen

PDF-Datei zum Runterladen [144 KB]


Interview mit Dr. Thomas Galli


„Ich bin überzeugt, dass ich noch ein Deutschland ohne Gefängnisse erleben werde, denn letztlich ist das eine Frage der Vernunft.“

Interview mit Dr. Thomas Galli

Seit 15 Jahren findet Thomas Gallis Arbeitsalltag im Gefängnis statt.
Der JVA-Leiter und Psychologe hat es dabei mit Menschen zu tun, die Gesetze gebrochen haben. Dafür büßen sie mit ihrer Freiheit. Über seine Arbeit hat er jetzt ein Buch geschrieben, das zur Leipziger Buchmesse im März dieses Jahres herauskam. (…)

hier weiterlesen

PDF-Datei zum Runterladen [105 KB]


Lachen mit Momo und Siba


Ob Jung oder Alt, niemand kann diesen beiden Clowns widerstehen, wenn sie auftreten. Auf Einladung von Convivio mundi e.V. treten Clown Momo und Clownin Siba in einigen Flüchtlingseinrichtungen in Niedersachsen auf.

Für Momente vertreiben sie mit ihren akrobatischen Tricks und Zaubereien all die Schrecken, traumatischen Erfahrungen und Erlebnisse, die jeder Einzelne durch Hunger, Flucht, Vertreibung und Krieg erleben musste.

 

Bildergalerie
bitte anklicken

"Siba und Momo! Zwei wundervolle Clowns die spielend leicht ihr Publikum in den Bann ziehen. Ein Hauch von Poesie und Komik liegt in der Luft, voll von magischen Momenten. Gemeinsam spielten sie u.a. im Staatstheater Braunschweig und beim BuskerBus-Festival in Polen"



zum Seitenanfang
(c) Convivio mundi e.V. 2016